Literatur

September 15, 2008

Pramoedya Ananta Toer

“Der größte Schriftsteller Indonesiens im 20. Jahrhunderts”

Pramoedya Ananta Toer war wohl wie kaum ein anderer Schriftsteller mit seinen Idealen und seinem Schmerz mit der Nation Indonesien verbunden. Er gehörte zu jenen Literaten, die eine Ideal-Vorstellung von diesem Land mit größter Entschlossenheit vertraten, der jedoch auch am meisten unter der Kluft zwischen dem Indonesien seiner Vorstellung und dem Indonesien der Wirklichkeit litt.

Listening to "history"

Indonesien, so wie es sich Pram vorstellte, war eine Nation frei von jeder Form des Kolonialismus und der Ungerechtigkeit, eine Nation, die sämtliche Strukturen des Feudalismus begraben und gleichzeitig einen fruchtbaren Boden für die Moderne mit ihren wissenschaftlichen und technologischen Errungenschaften bereiten kann. Pram bleibt unübertroffen, wenn er mit großer Leidenschaft über die Bedeutung der Worte „modern“ und „Mensch sein“ auf Indonesisch schrieb, in jener Sprache, die er übernahm und sich aktiv an Bestrebungen beteiligte, sie zu einer modernen Sprache zu entwickeln.

Read the rest of this entry »